Sie sind hier:

Waggon stürzt auf US-Autobahn - Tote und Verletzte bei Zugunglück

Datum:

Es war die Jungfernfahrt für Zug 501 auf einem neuen Gleisabschnitt südlich von Seattle. Mit einem Mal springen Waggons in voller Fahrt aus den Gleisen.

Bahnunglück in den USA
Bahnunglück in den USA Quelle: Elaine Thompson/AP/dpa

Ein Personenzug ist im US-Bundesstaat Washington südlich der Stadt Seattle aus den Gleisen gesprungen und teilweise auf einer Autobahn gelandet. Laut Polizei gab es Tote und Verletzte. Die "Seattle Times" sprach von mindestens drei Toten.

77 Menschen wurden nach Angaben eines Krankenhausbetreibers in Kliniken gebracht. Nahe der Stadt Tacoma, rund 60 Kilometer von Seattle entfernt, sprangen die Wagen des Amtrak 501 aus den Gleisen. Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst ein Rätsel.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.