Sie sind hier:

Zukünftiger Status von Korsika - Macron kündigt Gespräche an

Datum:

Wie umgehen mit den Autonomiebestrebungen der Mittelmeerinsel? Präsident Macron besucht Korsika und betont den Zusammenhalt der französischen Republik.

Frankreichs Präsident Macron besucht die Mittelmeerinsel Korsika.
Frankreichs Präsident Macron besucht die Mittelmeerinsel Korsika. Quelle: Jean-Pierre Belzit/AP POOL/dpa

Angesichts von Forderungen nach mehr Autonomie für Korsika hat Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron den Platz der Insel in der französischen Republik betont. Frankreich solle für Korsika "eine Zukunft auf der Höhe seiner Hoffnungen" anstreben, "ohne Ersuchen nachzugeben, die es aus dem Schoß der Republik herausführen", sagte Macron.

Macrons zweitägiger Besuch auf Korsika war mit Spannung erwartet worden, nachdem gemäßigte Nationalisten gestärkt aus der Regionalwahl hervorgegangen waren.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.