Sie sind hier:

Zulassung in den USA - Gentherapie gegen Erblindung

Datum:

Neue Hoffnung durch Gentherapie: In den USA wurde eine neue Behandlungsform für eine bestimmte Form von Erblindung zugelassen.

In den USA wurde eine Gentherapie gegen Erblindung zugelassen.
In den USA wurde eine Gentherapie gegen Erblindung zugelassen. Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Erstmals ist in den USA eine Gentherapie gegen eine bestimmte Form der Erblindung zugelassen worden. Mit der Therapie könne ein erblicher, durch eine Genmutation ausgelöster Verlust des Sehvermögens behandelt werden, der in Erblindung enden kann, teilte die US-Arzneimittelbehörde FDA mit.

Die neue Therapie bezeichnete FDA-Chef Scott Gottlieb als "Meilenstein". Gentherapie könne zur Heilung von vielen der schlimmsten und hartnäckigsten Krankheiten führen, so Gottlieb weiter.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.