Sie sind hier:

Zum Abschluss der Israel-Reise - US-Vize Pence besucht Klagemauer

Datum:

Bei seinem Besuch in Israel hat der Vizepräsident der USA, Mike Pence, zum Abschluss die Klagemauer besucht - laut israelischer Regierung rein "privat".

US-Vizepräsident Mike Pence besuchte die Klagemauer in Jerusalem.
US-Vizepräsident Mike Pence besuchte die Klagemauer in Jerusalem. Quelle: Ilia Yefimovich/dpa

US-Vizepräsident Mike Pence hat zum Abschluss seines Israel-Besuchs die Klagemauer in Jerusalem besucht. Er verharrte kurz im Gebet an der heiligsten Stätte für Juden weltweit und steckte einen Zettel in eine Ritze zwischen den Steinquadern. Bei dem Brauch schreiben Besucher ihre Wünsche auf.

Pence wurde von dem Rabbiner der Klagemauer, Schmuel Rabinovich, begleitet. Bei dem Besuch war allerdings kein Vertreter der israelischen Regierung anwesend, die den Besuch als "privat" bezeichnete.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.