Sie sind hier:

Zum Verbleib in der GroKo - Lange will SPD-Mitgliederentscheid

Datum:

Sie konkurrierte im vergangenen Jahr mit Nahles um den Parteivorsitz, auch jetzt schließt Simone Lange eine erneute Kandidatur nicht aus. Sie will allerdings die Basis befragen.

Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD). Archivbild
Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD). Archivbild
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Die Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) hat sich für eine Befragung der SPD-Mitglieder über den Verbleib in der Großen Koalition ausgesprochen. Auch über die Nachfolge von Parteichefin Andrea Nahles sollten die Mitglieder befragt werden, sagte Lange im Deutschlandfunk.

Lange hatte im vergangenen Jahr mit Nahles um das Amt der Parteivorsitzenden konkurriert. Sie gilt als Vertreterin des linken Parteiflügels. Eine erneute Kandidatur schloss Lange nicht aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.