Sie sind hier:

Zunehmende Handelskonflikte - Investoren weltweit in Sorge

Datum:

Die USA unter Präsident Trump sind in der Handelspolitik auf Konfrontationskurs. Das internationale Topmanagement sieht das mit Sorge.

Stahlproduktion in Deutschland. Archivbild
Stahlproduktion in Deutschland. Archivbild
Quelle: Roland Weihrauch/dpa

Internationale Investoren blicken zunehmend besorgt auf Handelskonflikte wie den zwischen den USA und der EU. Das ergab eine Umfrage der Unternehmensberatung A.T. Kearney unter mehr als 500 Führungskräften weltweit führender Unternehmen.

Der Deutschlandchef von A.T. Kearney, Martin Eisenhut, sprach von einer Angst vor Protektionismus. Dennoch seien zwei Drittel der Anleger bei den globalen Wirtschaftsaussichten dieses Jahr optimistischer als im Vorjahr, sagte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.