Sie sind hier:

Zur Gipfelvorbereitung - Trump-Team reist nach Singapur

Datum:

Offiziell ist das Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Trump und Nordkoreas Machthaber Kim abgesagt. Die USA senden dennoch eine Delegation nach Singapur.

US-Präsident Donald Trump.
US-Präsident Donald Trump. Quelle: Andrew Harnik/AP/dpa

Die USA senden ungeachtet ihrer eigenen Absage wie zuvor geplant eine Delegation zur Vorbereitung eines Gipfeltreffens zwischen Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un nach Singapur. Das teilte die Sprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, in Washington mit.

"Das Vorbereitungsteam des Weißen Hauses wird wie geplant abreisen, um den Gipfel vorzubereiten, sollte er stattfinden", so Sanders. Am Freitag hatte Trump erklärt, er halte einen Gipfel mit Kim weiter für möglich.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.