Sie sind hier:

Zusammenarbeit in Indonesien - Gegenkandidat ins Kabinett geholt

Datum:

So eine Geste ist selten: Indonesiens wiedergewählter Präsident hat seinen Gegenkandidaten ins Kabinett geholt. Dieser übernimmt die Leitung eines der wichtigsten Ministerien.

Joko Widodo legt seinen Eid ab. Archivbild
Joko Widodo legt seinen Eid ab. Archivbild
Quelle: Achmad Ibrahim/AP Pool/dpa

Indonesiens wiedergewählter Staatschef Joko Widodo holt seinen heftigsten Widersacher Prabowo Subianto, der ihm bei der Präsidentenwahl unterlegen war, in sein Kabinett. Der Ex-General übernimmt vermutlich das Amt des Verteidigungsministers.

Der 68-Jährige sagte: "Ich habe gesagt, dass ich zu Hilfe bereit bin, wenn ich gefragt werde. Heute hat man mich gefragt, auf dem Gebiet der Verteidigung zu helfen." Joko (58) hatte bei der Wahl im April Prabowo mit 55,5 Prozent klar geschlagen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.