Sie sind hier:

Zusammenstöße in Paris - Gewalt bei "Gelbwesten"-Protesten

Datum:

Bei Protesten der "Gelbwesten" ist es in Paris zu Ausschreitungen gekommen. Es soll mehr als 30 Festnahmen gegeben haben.

Streikende Mitarbeiter vor dem Louvre-Museum. Symbolbild
Streikende Mitarbeiter vor dem Louvre-Museum. Symbolbild
Quelle: Francois Mori/AP/dpa

Bei Protesten der "Gelbwesten" ist es in Paris zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten gekommen. Die Pariser Polizei meldete mehr als 30 Festnahmen. Zu Spannungen soll es besonders am Pariser Ostbahnhof gekommen sein, berichteten Medien.

Mülltonnen wurden demnach in Brand gesteckt und Scheiben eingeschlagen. Die "Gelbwesten" demonstrieren bereits seit mehr als einem Jahr gegen die Politik von Präsident Emmanuel Macron. Ihr Ärger richtet sich vor allem gegen die geplante Rentenreform.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.