Sie sind hier:

Zusammenstöße mit der Polizei - Oppositionsproteste in Albanien

Datum:

Die Proteste in Albanien gegen die regierenden Sozialisten nehmen zu. Beim Versuch, das Parlament zu stürmen, setzte die Polizei Tränengas ein.

Ein Demonstrant in der albanischen Hauptstadt Tirana.
Ein Demonstrant in der albanischen Hauptstadt Tirana.
Quelle: Hektor Pustina/AP/dpa

Bei Protesten von Oppositionsanhängern gegen Ministerpräsident Edi Rama in Albanien ist es zu Zusammenstößen mit der Polizei gekommen. Die Behörden setzten Tränengas gegen Demonstranten ein, die versuchten, in das Parlamentsgebäude in der Hauptstadt Tirana einzudringen, wie der Sender Klan TV berichtete.

Die Anhänger der Opposition forderten den Rücktritt Ramas und faire Wahlen. Die Opposition wirft der regierenden Sozialistischen Partei (PS) und Rama Wahlbetrug sowie Korruption vor.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.