ZDFheute

SPD-Chefs relativieren ihr Ziel

Sie sind hier:

Zustimmungswerte der Partei - SPD-Chefs relativieren ihr Ziel

Datum:

Wohl im Überschwang der Freude nach ihrer Wahl hatten die neuen SPD-Vorsitzenden ehrgeizige Ziele verkündet. Nun wollen sie davon so konkret nichts mehr wissen.

Die neue SPD-Spitze: Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans.
Die neue SPD-Spitze: Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Die SPD-Vorsitzenden Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken haben ihre Äußerung relativiert, die SPD innerhalb eines Jahres wieder auf mindestens 30 Prozent Zustimmungswerte bringen zu können. "Niemand von uns hat gesagt, dass wir 30 Prozent schon bei der nächsten Bundestagswahl holen", sagte Walter-Borjans der Funke-Mediengruppe.

Anfang Dezember hatten sie noch gesagt, bis Ende 2020 "Zustimmungswerte für die SPD von 30 Prozent und vielleicht mehr" erreichen zu wollen. Die nächste Bundestagswahl ist regulär 2021.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.