Sie sind hier:

Zwei Blauhelme gestorben - Angriff auf UN-Basis in Mali

Datum:

In Mali sind erneut zwei Blauhelmsoldaten ums Leben gekommen. Zehn weitere Menschen sind bei dem Angriff im Osten des Landes verletzt worden.

Zwei UN-Blauhelmsoldaten sind in Mali ums Leben gekommen.
Zwei UN-Blauhelmsoldaten sind in Mali ums Leben gekommen. Quelle: Michael Kappeler/dpa

Bei einem Anschlag auf eine UN-Basis in Mali sind zwei Blauhelmsoldaten getötet worden. Zehn weitere wurden bei dem Angriff im Osten des Landes verletzt, wie die UN-Mission mitteilte. Die UN-Soldaten seien mit Mörsern beschossen worden. Einige davon sollen das Lager getroffen haben, hieß es.

Die Sicherheitsmaßnahmen auf der Basis seien daraufhin sofort verstärkt worden. Deutschland beteiligt sich mit rund 1.000 Soldaten seit Beginn der Mission 2013 am UN-Einsatz zur Stabilisierung Malis.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.