Sie sind hier:

Zwei Deutsche getötet - Flugzeugabsturz in Tansania

Datum:

Touristenziele in Ostafrika sind mitunter nur per Flugzeug erreichbar. Nun ist eine dieser kleinen Maschinen in Tansania abgestürzt. Es gibt keine Überlebenden.

In Tansania ist ein Safari-Flugzeug verunglückt. (Symbolbild)
In Tansania ist ein Safari-Flugzeug verunglückt. (Symbolbild) Quelle: Klaus Blume/dpa

Unter den elf Todesopfern eines Flugzeugabsturzes in Tansania sind auch zwei deutsche Staatsangehörige. Dies bestätigte das Auswärtige Amt. Ein Safari-Flugzeug mit einem Piloten und zehn Passagieren an Bord war am Mittwoch in der Nähe des für Wildtiere berühmten Ngorongoro-Kraters im Norden des Landes abgestürzt.

Die Absturzursache ist noch unklar. Viele bei Touristen beliebte Nationalparks und Sehenswürdigkeiten in Ostafrika sind nur mit Fahrzeugen oder kleinen Flugzeugen erreichbar.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.