Sie sind hier:

Zwei Mittelständler - Altmaier erlaubt Firmen-Fusion

Datum:

Das Bundeskartellamt hatte ein Gemeinschaftsunternehmen von zwei Mittelständlern verboten. Daraufhin wandten sich die Firmen an den Wirtschaftsminister.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Archivbild
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Archivbild
Quelle: Soeren Stache/dpa

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat eine Ministererlaubnis für ein geplantes Gemeinschaftsunternehmen der Mittelständler Miba und Zollern unter Auflagen erteilt. Die Genehmigung sei bedeutsam für die Energiewende und umweltpolitische Ziele, erklärte er.

Der Metallverarbeiter Zollern aus Sigmaringen und die österreichische Miba hatten die Ministererlaubnis für ein Gemeinschaftsunternehmen für Gleitlager beantragt. Das Bundeskartellamt hatte im Januar den geplanten Zusammenschluss verboten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.