ZDFheute

Gedenkort soll zunächst bleiben

Sie sind hier:

Zwei Wochen nach Attacke - Gedenkort soll zunächst bleiben

Datum:

Die Attacke gegen einen Achtjährigen und seine Mutter am Frankfurter Bahnhof hat deutschlandweit Aufsehen erregt. An Gleis 7 bringen Menschen weiterhin ihre Trauer zum Ausdruck.

Der Gedenkort am Gleis 7 des Hauptbahnhofs Frankfurt. Archiv
Der Gedenkort am Gleis 7 des Hauptbahnhofs Frankfurt. Archiv
Quelle: Arne Dedert/dpa

Nach der tödlichen Attacke am Frankfurter Bahnhof soll der Gedenkort am Gleis 7 zunächst bestehen bleiben. "Es bringen immer noch jeden Tag Menschen frische Blumen", sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn, zwei Wochen nach der Tat. So lange es bei Reisenden und Mitarbeitern Bedarf an dem Gedenkort gebe, werde er bleiben.

Am 29. Juli hatte ein Mann einen Achtjährigen und dessen Mutter vor einen einfahrenden ICE gestoßen. Der Junge starb, seine Mutter konnte sich in letzter Sekunde retten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.