Sie sind hier:

Zweifel an multilateralen Foren - Macron stellt G20-Gipfel infrage

Datum:

Der Aufwand für internationale Gipfel ist gewaltig. Der Ertrag oft zweifelhaft. Auch Frankreichs Präsident denkt offenbar so.

Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich. Archivbild
Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich. Archivbild
Quelle: Alastair Grant/AP/dpa

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat vor Beginn des G20-Gipfels in Argentinien vor einem Bedeutungsverlust internationaler Treffen gewarnt. Bei Themen wie Klima und Handel drohe eine "Blockade" multilateraler Foren wie des G20-Formats, sagte Macron der argentinischen Zeitung "La Nacion".

Ohne konkrete Fortschritte würden internationale Treffen aber "nutzlos und sogar kontraproduktiv", sagte Macron. Der G20-Gipfel beginnt offiziell an diesem Freitag in Buenos Aires.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.