Sie sind hier:

Zweifel an Ursache - Trump hält Klimawandel für real

Datum:

Noch 2013 twitterte US-Präsident Trump, globale Erderwärmung sei ein Scherz. 2018 sieht er das anders. Dennoch will er keine Jobs für den Klimaschutz opfern.

Donald Trump zweifelt an den Ursachen für den Klimawandel.
Donald Trump zweifelt an den Ursachen für den Klimawandel.
Quelle: Evan Vucci/AP/dpa

US-Präsident Donald Trump hält den Klimawandel inzwischen für Realität, zweifelt aber an einer Verantwortung der Menschheit dafür. "Ich bestreite Klimawandel nicht", sagte er dem US-Sender CBS. "Aber er könnte sehr wohl wieder zurückgehen." Er wisse zudem nicht, ob Analysen von Wissenschaftlern zuträfen, wonach die Menschheit für die globale Erderwärmung verantwortlich sei.

Trump betonte auch, er wolle durch Klimaschutzmaßnahmen nicht Millionen Jobs und Milliarden Dollar verlieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.