ZDFheute

Krankenkassen klagen über Kosten

Sie sind hier:

Zweistellige Milliardenhöhe - Krankenkassen klagen über Kosten

Datum:

Im Gesundswesen sind verschiedene Reformen angedacht. Krankenkassen warnen allerdings vor Milliardenkosten. Kostentreiber seien etwa die Servicestellen für Termine beim Facharzt.

Martin Litsch, Vorsitzender des AOK-Bundesverbandes. Archivbild
Martin Litsch, Vorsitzender des AOK-Bundesverbandes. Archivbild
Quelle: Britta Pedersen/zb/dpa

Der AOK-Bundesverband beklagt, dass auf die gesetzlichen Krankenkassen in den kommenden Jahren zusätzlich Kosten in zweistelliger Milliardenhöhe zurollen. "Die Preise steigen, aber die Leistungen für die Versicherten verbessern sich bisher nicht", sagte Verbandschef Martin Litsch der "Rheinischen Post".

Die zusätzlichen Kosten "belaufen sich von 2019 bis 2022 auf rund 29 Milliarden Euro", so Litsch. Die höchsten Summen entfielen auf die Kosten für zusätzliches Pflegepersonal und für die Terminservice-Stellen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.