Sie sind hier:

Zweite Amtszeit - Al-Sisi in Ägypten vereidigt

Datum:

In Ägypten wird auch zukünftig der bisherige Präsident al-Sisi regieren. Er legte in Kairo den Amtseid ab.

Al-Sisi (r) empfängt Volker Kauder.
Al-Sisi (r) empfängt Volker Kauder.
Quelle: Egyptian Presidency/dpa

Rund zwei Monate nach seiner Wiederwahl hat der ägyptische Präsident Abdel Fatah al-Sisi den Amtseid abgelegt. Damit beginnt offiziell die zweite Amtszeit des autoritär regierenden Staatsoberhauptes.

Al-Sisi war bei der Präsidentenwahl mit deutlicher Mehrheit wiedergewählt worden. Nach Angaben der Wahlbehörde entfielen 97,08 Prozent der gültigen Stimmen auf ihn. Sein Herausforderer Mussa Mustafa kam auf 2,92 Prozent. Mustafa galt Wahl-Beobachtern zufolge als ein Alibi-Kandidat.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.