Sie sind hier:

Zweiter Tag der Europawahl - Tschechen und Iren stimmen ab

Datum:

Den Anfang haben die Briten und Niederländer gemacht. Am Freitag öffnen die Wahllokale für die Europawahl in Tschechien und Irland.

Die Europawahl hat begonnen.
Die Europawahl hat begonnen.
Quelle: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa

Nach den Briten und Niederländern können am zweiten Tag der Europawahl die Iren und Tschechen abstimmen. In Deutschland und vielen anderen Ländern Europas geht am Freitag zugleich der Wahlkampf in die Schlussphase.

Insgesamt können in den 28 EU-Staaten bis zum Sonntag mehr als 400 Millionen Wahlberechtigte über die 751 Abgeordneten des neuen Europaparlaments mitentscheiden. Eine erste Hochrechnung des Parlaments zum Wahlausgang in ganz Europa wird erst am Sonntagabend gegen 23.15 Uhr erwartet.

Mehr zur Europawahl 2019

Annegret Kramp-Karrenbauer

Nachrichten | heute - Diskussion um Kramp-Karrenbauer

Die Kritik an der CDU-Chefin reißt nicht ab. Angezählt ist sie spätestens seit dem schlechten Abschneiden bei …

von Winnie Heescher
Videolänge:
1 min
Ende der Volksparteien?

Nachrichten | heute - in Deutschland - Ende der Volksparteien?

Die Europawahl ist gelaufen, die Wahlbeteiligung so hoch wie lange nicht, der Rechtsruck weniger stark als …

Videolänge:
1 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.