Sie sind hier:

Zweiter Tag in Folge - British-Airways-Streik geht weiter

Datum:

British Airways ist die größte Fluggesellschaft Großbritanniens. Ein Pilotenstreik legt die Airline nun aber für zwei Tage in Folge fast komplett lahm.

British-Airways-Maschinen stehen am Flughafen Heathrow.
British-Airways-Maschinen stehen am Flughafen Heathrow.
Quelle: Pa/PA Wire/dpa

Bei der britischen Fluggesellschaft British Airways (BA) hat heute der zweite Streiktag der Piloten für höhere Gehälter begonnen. Bereits am Montag waren fast alle Flüge ausgefallen. Der Streikaufruf am ersten Tag sei "nahezu zu 100 Prozent" befolgt worden, erklärte die Pilotengewerkschaft Balpa.

BA hatte für beide Tage vor Streikbeginn 1.700 Flüge von und nach London Heathrow sowie Gatwick gestrichen. Damit dürften laut der Nachrichtenagentur PA an beiden Tagen fast 200.000 Reisende betroffen sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.