ZDFheute

Labour-Chef will neutral bleiben

Sie sind hier:

Bei zweitem Brexit-Referendum - Labour-Chef will neutral bleiben

Datum:

Labour-Chef Jeremy Corbyn will bei einem zweiten Brexit-Referendum eine neutrale Haltung einnehmen. Das soll der Umsetzung des Ergebnisses zugutekommen.

Jeremy Corbyn, Vorsitzender der Labour-Partei. Archivbild
Jeremy Corbyn, Vorsitzender der Labour-Partei. Archivbild
Quelle: Jacob King/PA/dpa

Jeremy Corbyn will sich bei einem zweiten Brexit-Referendum weder für noch gegen den EU-Austritt einsetzen. Der Labour-Chef werde eine "neutrale Haltung" einnehmen, damit er das Ergebnis "glaubwürdig umsetzen" könne, sagte der Oppositionsführer bei einer TV-Fragestunde der BBC.

Labour will im Falle eines Sieges bei der Parlamentswahl ein neues Austrittsabkommen mit Brüssel aushandeln. Dann sollen die Briten zwischen Brexit mit enger EU-Anbindung und einem Verbleib in der Staatengemeinschaft wählen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.