ZDFheute

Waffenruhe hält bislang weitgehend

Sie sind hier:

Zwischen Israel und Extremisten - Waffenruhe hält bislang weitgehend

Datum:

Tagelang hielt der Raketenbeschuss zwischen Israel und Gaza an. Nun soll es eine Vereinbarung zu einer Waffenruhe geben, die auch weitgehend eingehalten wird.

Israelische Panzer nahe der Grenze zum Gazastreifen.
Israelische Panzer nahe der Grenze zum Gazastreifen.
Quelle: Ilia Yefimovich/dpa

Nach zwei Tagen heftiger Konfrontationen haben sich Israel und der Islamische Dschihad nach Angaben der Extremistenorganisation im Gazastreifen auf eine Waffenruhe geeinigt, die bislang weitgehend hält. Trotzdem feuerten militante Palästinenser noch vereinzelt Raketen nach Israel ab.

Die Waffenruhe wurde von Israels Regierung zwar nicht offiziell bestätigt. Jonathan Conricus, ein Sprecher der Armee, sagte jedoch: "Wir sind informiert worden, dass es eine Waffenruhe gibt."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.