Sie sind hier:

Zwischen Lyon und Paris - Drei Tote durch Geisterfahrer

Datum:

In Frankreich kam es auf der Autobahn zwischen Paris und Lyon zu einem schweren Unfall. Ein Geisterfahrer riss sich selbst und zwei weitere Personen in den Tod.

Bei einem Unfall in Frankreich sterben drei Menschen. Symbolbild
Bei einem Unfall in Frankreich sterben drei Menschen. Symbolbild Quelle: Friso Gentsch/dpa

Bei einem Unfall mit einem Geisterfahrer sind in Ostfrankreich drei Menschen ums Leben gekommen, darunter auch ein kleines Mädchen. Nach Angaben der Präfektur fuhr der Geisterfahrer in der Nacht auf Mittwoch in der falschen Richtung auf die Autobahn A6.

Der Wagen stieß frontal mit dem einer fünfköpfigen Familie zusammen. Dabei wurden die beiden Fahrer getötet sowie die vierjährige Tochter der Familie. Bei dem Geisterfahrer soll es sich um einen älteren Menschen handeln.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.