ZDFheute

Erdbeben erschreckt Griechenland

Sie sind hier:

Zwischen Patras und Athen - Erdbeben erschreckt Griechenland

Datum:

In Griechenland kommt es immer wieder zu Erdbeben - Kontinentalplatten treffen dort aufeinander. Jetzt hat die Erde in der Mitte des Landes gebebt.

Nach einem Erdbeben auf der Insel Lesbos. Symbolbild
Nach einem Erdbeben auf der Insel Lesbos. Symbolbild
Quelle: Manolis Lagoutaris/InTime News/AP/dpa

Ein Erdbeben hat Mittelgriechenland erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag rund 50 Kilometer östlich der Hafenstadt Patras und etwa 130 Kilometer westlich der griechischen Hauptstadt Athen. Vom Geodynamischen Institut in Athen wurde der Erdstoß mit 5,2 gemessen. Berichte über Verletzte oder schwere Schäden lagen zunächst nicht vor.

Viele Teile Griechenlands sind latent von Erdbeben gefährdet. Dort treffen die europäische und die afrikanische Kontinentalplatte aufeinander.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.