Sie sind hier:

Zypern wählt neuen Präsidenten - Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet

Datum:

Zypern ist geteilt: In einen griechisch-zyprischen Teil im Süden und einem türkisch-zyprischen im Norden. An diesem Sonntag wird ein neuer Präsident gewählt.

Nicos Anastasiades und Stavros Malas.
Nicos Anastasiades und Stavros Malas.
Quelle: Petros Karadjias/AP/dpa

In der Republik Zypern wird in einer Stichwahl ein Staatspräsident für die nächsten fünf Jahre gewählt. In einem Rechts-Links-Duell tritt der amtierende konservative Präsident Nikos Anastasiades (71) gegen den linken Stavros Malas (50) an.

Gewählt wird nur im griechisch-zyprischen Südteil der Insel. Die Mittelmeerinsel ist seit 1974 nach einem griechischen Putsch und einer türkischen Militärintervention geteilt. Vermittlungen der UN zur Überwindung der Teilung sind bisher gescheitert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.