Sie sind hier:

Petra Gersters Abschied - "Ich danke Ihnen von Herzen"

Datum:

Jetzt beginnt für sie ein neuer Lebensabschnitt: ZDF-Journalistin Petra Gerster hat am Abend ihre letzte heute-Sendung vor ihrem Ruhestand moderiert.

Petra Gerster moderierte ihre 3.661ste und letzte heute-Sendung. Kein leichter Abschied nach fast 23 Jahren Moderation. Sie geht mit einem Zitat des früheren Eintracht-Frankfurt-Trainers Stepanović: "Lebbe geht weider".

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Am Mittwoch moderierte die Journalistin Petra Gerster das letzte Mal die heute-Nachrichten vor dem Ruhestand. Nach über 30 Jahren verlässt die gebürtige Wormserin das ZDF. Rund 23 Jahre davon moderierte sie die Hauptausgabe der ZDF-Nachrichten um 19.00 Uhr.

"Eine erfahrene Journalistin, eine kluge Kollegin"

"Petra Gerster hat mehr als zwei Jahrzehnte der 19-Uhr-heute-Sendung im ZDF Gesicht und Charakter gegeben und war dabei immer ein Ruhe- und Orientierungspunkt im täglichen Nachrichtensturm", sagt Bettina Schausten, stellvertretende ZDF-Chefredakteurin und Leiterin der Hauptredaktion Aktuelles.

"Eine erfahrene Journalistin, eine kluge Kollegin und eine Frau, die von innen leuchtet", so Schausten weiter.

Die gesamte ZDF-Nachrichten-Familie sagt: Danke, Petra.
Bettina Schausten, stellvertretende ZDF-Chefredakteurin

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Privat einige Projekte geplant

Für ihren Ruhestand hat sich Gerster privat bereits einige Projekte vorgenommen. Sie wolle "mit meinem Mann wieder ein Buch schreiben", sagte die 66-Jährige der "Augsburger Allgemeinen" vom Mittwoch. "Danach kommt ein Welpe ins Haus - ob es ein Schnauzer oder Terrier oder wieder ein Mischling wird, ist noch nicht ausdiskutiert."

Vor allem freue sie sich auf mehr Zeit mit ihrem Ehemann, dem Journalisten Christian Nürnberger. "Ich kann mir einfach keinen Menschen denken, mit dem ich lieber meine Zeit verbrächte", sagte Gerster. Sie seien "nicht nur beide politische Journalisten". Sie könnten "auch unerschöpflich miteinander reden, streiten und lachen", sagte Gerster.

"Lebbe geht weider"

Nach ihrer letzten Sendung bedankte sich Petra Gerster bei den Zuschauern und Zuschauerinnen: "Ich danke Ihnen von Herzen für das Vertrauen, das Sie mir und allen, die an dieser Sendung beteiligt sind, entgegengebracht haben - die wichtigste Voraussetzung für unsere Arbeit." Sie wolle sich heute mit den Worten eines Fußball-Philosophen verabschieden, dem früheren Eintracht-Frankfurt-Trainer Stepanović: "Lebbe geht weider. Machen Sie's gut!"

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sehen Sie hier die letzte heute-Sendung, die Petra Gerster wie gewohnt moderierte:

Beitragslänge:
23 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.