Sie sind hier:
Interview

Designierte ZDF-Chefredakteurin : Schausten: "Qualität ist Grundlage für alles"

Datum:

Bettina Schausten, designierte Chefredakteurin des ZDF, im Interview über Qualitätsjournalismus, Glaubwürdigkeit und Digitalisierung.

Bettina Schausten folgt auf Peter Frey als Chefredakteurin des ZDF. Das Foto zeigt Bettina Schausten im Außenbereich vor einem Schild mit einem ZDF-Logo.
Bettina Schausten folgt auf Peter Frey als Chefredakteurin des ZDF.
Quelle: ZDF

ZDFheute: Der Verwaltungsrat hat entschieden: Ab Herbst sind Sie Chefredakteurin des ZDF. Wie blicken Sie auf diese Aufgabe?

Bettina Schausten: Mit Freude und Realismus. Ich freue mich, dass ich 25 Jahre, nachdem ich Referentin des damaligen ZDF-Chefredakteurs Klaus Bresser war, nun diese Aufgabe selbst übertragen bekomme. Das ist eine große Ehre. Aber auch eine große Herausforderung in Zeiten, in denen Journalismus unter Druck steht und wir uns digital neu erfinden müssen. Aber was gibt es Schöneres, als für die Information von Menschen zuständig zu sein. Für mich ein Traumjob.

ZDFheute: Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg, Klimakatastrophe - Journalismus ist in diesen Krisenzeiten gefordert wie selten. Gleichzeitig ist der Medien-Markt im Umbruch, Nachrichten und Informationen werden mehr und mehr digital genutzt. Worin sehen Sie Ihre Hauptaufgabe als Direktorin?

Schausten: Das ZDF steht schon immer und wird weiter für Qualitätsjournalismus stehen. Das sicherzustellen und die Bedingungen dafür zu schaffen, ist Grundlage für alles. Ohne Qualität keine Glaubwürdigkeit. Ohne Glaubwürdigkeit keine Akzeptanz.

Und was wir seit Jahrzehnten im Fernsehen leisten, müssen wir noch stärker ins Netz übertragen. Diesen Umbruch für unser Haus erfolgreich zu gestalten, ist die entscheidende Zukunftsaufgabe.

ZDFheute: Sie moderieren bislang die Wahlsendungen des ZDF, "Was nun?", gelegentlich das "heute journal". Werden Sie auch in der neuen Rolle vor der Kamera stehen?

Schausten: Sicher weniger, aber ich werde zu sehen sein.

ZDF besetzt Leitungspositionen - Bilke und Schausten neue Direktorinnen 

Das ZDF besetzt wichtige Leitungspositionen neu: Nadine Bilke wird Programmdirektorin, Bettina Schausten wechselt an die Spitze der Chefredaktion.

Videolänge

ZDFheute: Sie werden die erste Frau in dieser Funktion in der ZDF-Geschichte sein. Macht das einen Unterschied?

Schausten: Ich wüsste nicht, welchen. Ich mache nicht als Frau Journalismus, ich werde weder weicher noch härter agieren als meine Vorgänger. Jedenfalls nicht, weil ich eine Frau bin. Wichtig erscheint mir aber das Signal nach innen und außen, dass das ZDF sich paritätisch aufstellt, auch an seiner Spitze. Darauf werde ich in meinem Bereich weiter achten, wozu auch gehört, Männer zu fördern, dort wo sie unterrepräsentiert sind.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.