ZDFheute

Britischer Regisseur Alan Parker gestorben

Sie sind hier:

Vielfach ausgezeichnet - Britischer Regisseur Alan Parker gestorben

Datum:

Der Filmemacher Alan Parker ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Der Brite feierte vor allem in den 70er und 80er Jahren Erfolge.

Sir Alan Parker am 10.02.2013 in London
Sir Alan Parker
Quelle: Imago

Der erfolgreiche britische Filmemacher Sir Alan Parker ist nach langer Krankheit im Alter von 76 Jahren in London gestorben. Das teilte seine Familie am Freitag mit. 

Parker war vor allem in den 1970er und 80er Jahren mit Filmen wie "12 Uhr Nachts - Midnight Express", "Bugsy Malone", "Angel Heart", "Evita" und "Mississippi Burning - Die Wurzel des Hasses" erfolgreich.

Zehn Oscars für Parkers Filme

Sein Schaffen umfasste viele Genres; ebenfalls großen Erfolg hatte er mit "Fame", "The Commitments" und "Pink Floyd - The Wall".

Archiv: Alan Parker, Madonna und Antonio Banderas am 12.12.1996 in Los Angeles
Alan Parker, Madonna und Antonio Banderas (v.l.) bei der Premiere des Films "Evita".
Quelle: Reuters

Insgesamt bekam Parker für seine Filme 10 Oscars, 19 British Academy Film Awards und 10 Golden Globes. Für seine Leistungen in der Filmbranche wurde er 2002 von Königin Elizabeth II. zum Ritter geschlagen.

Familie: Parker starb nach langer Krankheit

Regisseurskollege David Putnam nannte Parker "seinen ältesten und engsten Freund". "Ich hatte immer Ehrfurcht vor seinem Talent. Mein Leben wird nie mehr dasselbe sein", erklärte er zum Tod des Regisseurs.

Archiv: John Hurt, Brad Davis, Billy Hayes und Alan Parker am 18.05.2020 in Cannes
Der britische Schauspieler John Hurt, der US-Schauspieler Brad Davis, Autor Billy Hayes und Alan Parker (v.l.) am 18. Mai 1978 in Cannes, wo Parker seinen Film "Midnight Express" vorstellte.
Quelle: dpa

Parker war sehr kreativ, schrieb Romane und Essays über das Making-Of all seiner Filme und zeichnete Cartoons. Vor einigen Jahren überraschte er die Filmwelt, als er seinen Ruhestand ankündigte. "Regisseure verbessern sich nicht im Alter", sagte er. "Sie wiederholen sich, und obwohl es Ausnahmen gibt, wird ihre Arbeit im Allgemeinen nicht besser." Stattdessen widmete er sich der Malerei.

Geboren wurde Parker am 14. Februar 1944 in London. Er hinterlässt eine große Familie: Ehefrau Lisa Moran-Parker, seine fünf Kinder Lucy, Alexander, Jake, Nathan und Henry sowie sieben Enkelkinder.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.