Sie sind hier:

Großbritannien : Tierschützer blockieren McDonald's-Zentren

Datum:

Aktivisten haben in Großbritannien vier Verteilzentren der Burger-Kette McDonald's blockiert. Die Tierschützer fordern eine Umstellung auf pflanzliche Lebensmittel.

Tierrebellionsaktivisten blockieren das McDonald's-Vertriebszentrum in Hemel Hempstead, Hertfordshire
Aktivisten sperren McDonald's-Vertriebszentrum in Hemel Hempstead ab.
Quelle: via reuters

Tier- und Umweltschutzaktivisten haben in Großbritannien vier Verteilzentren der Fastfood-Kette McDonald's blockiert und eine Umstellung auf ein rein pflanzliches Angebot bis zum Jahr 2025 gefordert.

Die Organisation Animal Rebellion teilte mit, mithilfe von Lastwagen und Bambus-Konstruktionen seien die Verteilzentren in Hemel Hempstead, Basingstoke, Coventry und Heywood versperrt worden, damit keine Lastwagen mehr fortfahren könnten. Dadurch seien 1.300 Restaurants betroffen.

Aktivisten fordern pflanzenbasiertes Angebot

Geplant sei, mindestens 24 Stunden vor Ort zu bleiben, um die Lieferkette von McDonald's erheblich zu stören, so die Aktivisten. Ein pflanzenbasiertes Nahrungssystem sei der einzige nachhaltige und realistische Weg, zehn Milliarden Menschen zu ernähren.

Die Fleisch- und Milchverarbeitungs-Industrie zerstört unseren Planeten.
James Ozden, Sprecher von Animal Rebellion

Der Konsum tierischer Produkte treibe die Zerstörung der Regenwälder voran, durch diese Ernährungsweise würden immense Mengen Treibhausgase ausgestoßen und jedes Jahr Milliarden von Tieren getötet.

Die Pressestelle von McDonald's teilte mit, das Unternehmen sei dabei, die Auswirkungen der "Störung" auf seine Filialen zu beurteilen. "Wir entschuldigen uns bei unseren Kunden für jegliche Enttäuschung", erklärte sie.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.