ZDFheute

Erste Trans-Moderatorin

Sie sind hier:

Argentinisches Fernsehen - Erste Trans-Moderatorin

Datum:

Transgender stellen auch in Argentinien eine Minderheit. Eine Frau versucht nun, ihre Gemeinschaft in die Mitte der Gesellschaft zu holen. Sie macht das im Fernsehen.

Diana Zurco im Nachrichtenstudio
Diana Zurco im Nachrichtenstudio
Quelle: Victor R. Caivano/AP/dpa

Die Transgender-Gemeinschaft in Argentinien kann einen Meilenstein feiern. Erstmals hat das Land eine Trans-Nachrichtensprecherin im öffentlichen Fernsehen. Diana Zurco begann ihre Arbeit als Moderatorin im Nachrichtenprogramm des Senders Television Publica.

In Argentinien gibt es offiziell zwischen 12.000 und 13.000 Transgender, die Bevölkerung zählt 44 Millionen. Die durchschnittliche Lebenserwartung von Transgendern liegt bei nur 41 Jahren. Oft müssen sie sich prostituieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.