Sie sind hier:

Satellitenbilder im Vergleich - Beirut - vor und nach der Katastrophe

Datum:

Die Explosion hat auch aus dem All sichtbare Folgen - das zeigen Vorher-Nachher-Bilder.

Der zerstörte Hafen von Beirut

Beirut vor und nach der Explosion

Ungefähr in der Bildmitte - dort, wo jetzt ein riesiger Krater in der Kaimauer klafft - befand sich das Zentrum der Explosion. Rechts davon liegt die "Orient Queen" gekentert im Wasser.

Das Trümmerfeld am Silo

Beirut vor und nach der Explosion

Von den umliegenden Lagerhallen sind nur noch Stahlgerippe übrig. Das große Silo hielt zwar der Wucht der Detonation stand, wurde aber stark beschädigt.

Die Lagerhallen im Süden

Beirut vor und nach der Explosion

Die Druckwelle der Explosion riss mächtige Lagerhallen in Stücke, kaum ein Gebäude blieb unversehrt. Dazwischen: Trümmerfetzen und hinweggefegte Autos.

Die sinkende "Orient Queen"

Beirut vor und nach der Explosion

Ein Blick auf das 120 Meter lange Kreuzfahrtschiff "Orient Queen". Mindestens zwei Besatzungsmitglieder starben, sieben weitere wurden verletzt.

Themenseite: Beirut
Thema

Nachrichten | Thema - Nach der Explosion in Beirut 

Eine Explosion hat in Beirut mehr als 150 Menschen das Leben gekostet, Tausende wurden verletzt. Die Explosion trifft den Libanon mitten in einer Wirtschafts...

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.