Sie sind hier:

Autobahn gesperrt : Nach Explosion: Brand im Berliner Grunewald

Datum:

Im Berliner Grunewald ist ein Feuer ausgebrochen. Zuvor hatte es eine Explosion gegeben. Der Regional- und S-Bahn-Verkehr ist im Westen unterbrochen, die Autobahn Avus gesperrt.

Auf einem Sprengplatz der Polizei im Berliner Grunewald ist ein Großfeuer ausgebrochen. Alte Sprengstoffe und Munition explodieren seit der Nacht.

Beitragslänge:
3 min
Datum:

Nach einer Explosion auf einem Sprengplatz der Polizei im Berliner Grunewald ist der angrenzende Wald in Flammen geraten, das Feuer breitet sich aus. Immer wieder kommt es zu weiteren Explosionen. Der Regional- und S-Bahnverkehr in Richtung Westen ist unterbrochen, wie die Bahn mitteilte.

Die S-Bahn-Linie S7 fährt von Berlin aus nur noch bis Grunewald, wie ein Bahnsprecher sagte.

Beim Regionalverkehr werden demnach die Linien RE1 und RE7 derzeit mit Halt in Charlottenburg über Golm umgeleitet. Die Halte Potsdam Hauptbahnhof und Berlin-Wannsee entfallen. Die Linien RB21 und RB22 sind zwischen Berlin-Wannsee und Berlin-Friedrichstraße unterbrochen. Nach Potsdam gelangen Fahrgäste nach wie vor mit der S1.

Brand im Berliner Grunewald
Brand im Berliner Grunewald
Quelle: dpa

Im Fernverkehr ist lediglich die Intercity-Verbindung in Richtung Magdeburg/Hannover/Stendal/Amsterdam betroffen. Die IC-Züge werden derzeit über Spandau umgeleitet. Stopps in Berlin-Wannsee und Potsdam entfallen.

Autobahn Avus gesperrt

Die Autobahn Avus in Berlin bleibt wegen des Brands im Grunewald voraussichtlich den ganzen Tag über gesperrt, teilte die Berliner Polizei mit.

Mit einem Löschhubschrauber der Bundeswehr können die Einsatzkräfte nicht rechnen. Ein solcher stehe aufgrund des Waldbrands in Sachsen derzeit nicht zur Verfügung, sagte ein Feuerwehrsprecher. Ein Polizeihubschrauber hingegen war am Vormittag im Einsatz und zunächst damit befasst, den Kräften einen Überblick aus der Luft zu verschaffen.

Aufgrund der Gefahr durch Explosionen und umherfliegende Trümmerteile hat sich die Feuerwehr auf rund 1.000 Meter um die Flammen herum zurückgezogen.

Behörden: Gefahrengebiet meiden

Das Feuer betreffe aktuell eine Fläche von etwa 1,5 Hektar, also rund 15.000 Quadratmeter. Darin sei auch die Fläche des Sprengplatzes enthalten, sagte ein Feuerwehrsprecher.

Die Behörden warnten die Bevölkerung über den Brand auf den Warnapps und riefen dazu auf, das Gefahrengebiet zu meiden. Anwohner sollen Fenster und Türen geschlossen halten. Lüftung und Klimaanlagen sollen ausgeschaltet werden.

Laut Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ist auch weiter mit Explosionsgeräuschen und Belästigung durch Brandgase zu rechnen.

ZDF-Korrespondentin Stefanie Hayn berichtet aus Berlin über den Brand im Grunewald.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

100 Polizei- und Feuerwehrleute im Grunewald im Einsatz

Es sind rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr sowie Polizeikräfte vor Ort. Weitere Einsatzkräfte, sowie Spezialkräfte der Bundeswehr sind angefordert.

Momentan befinden wir uns in der Phase der Beratung und Beobachtung.
Polizeisprecher

Nach Angaben eines Polizeisprechers sei bisher noch völlig unklar, wie es zu der Explosion kommen konnte.

Feuerwehr: Wohngebäude von Grunewald-Brand nicht gefährdet

Wohngegenden sind nach Erkenntnissen der Feuerwehr nicht in Gefahr. "Das werden wir verhindern", sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Donnerstagmorgen. Die nächsten Wohngebäude seien mindestens zwei Kilometer entfernt.

Auch Verkehrsinfrastruktur sei nicht betroffen. Verletzte habe es bislang nicht gegeben.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.