Sie sind hier:

Besuchsbeschränkungen in Heimen - Sensibler Umgang angemahnt

Datum:

Besuchsbeschränkungen in Pflegeheimen hat es immer wieder gegeben, etwa beim Norovirus. Doch laut Patientenschützern sollte es auch Ausnahmen geben.

Pflegerin und Heimbewohnerin. Symbolbild
Pflegerin und Heimbewohnerin. Symbolbild
Quelle: Tom Weller/dpa

Patientenschützer mahnen einen sensiblen Umgang mit weitgehenden Besuchsbeschränkungen für Pflegeheime in einigen Bundesländern wegen des Coronavirus an. Einschränkungen beim Besuchsrecht würden sowohl Angehörige als auch Bewohner hart treffen, heißt es von der Deutschen Stiftung Patientenschutz.

Es sei wichtig, dass Länder mit Besuchsverboten bei Demenzkranken und Sterbenden Ausnahmen ermöglichten. Das alles könne aber nur gelingen, wenn das Team der Einrichtung mit den Familien und Pflegebedürftigen spreche.

Ärzte und Krankenschwestern am 22.04.2020 in einem Krankenhaus in Barcelona
Liveblog

Das Wichtigste im Liveblog - Wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft  

Debatte um Corona-Regeln, Pläne für Schnelltests und Impfstoffe - alle Entwicklungen zur Pandemie in Deutschland und weltweit hier im Blog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.