Sie sind hier:

Wahre Verbrechen - Der "Zementmord" von Stuttgart

Datum:

Yvan (19) wird zu Tode geprügelt, seine Leiche zerlegt und einbetoniert in den Neckar geworfen. Die Täter: alle in einem ähnlichen Alter wie das Opfer.

Sehen Sie hier die Kurz-Doku über dieses wahre Verbrechen.

Beitragslänge:
8 min
Datum:

Am Abend des 21. August 2007 hat Yvan Handballtraining. Anschließend muss er sich noch mit jemandem getroffen haben. Danach gilt er als vermisst. Sechs Tage lang hat die Polizei keine Spur von dem jungen Mann. Bis die Beamten zu einem Haus im Stuttgarter Osten gerufen werden ...

Ermittler in Stuttgart schockiert über Grausamkeit der Täter

Es ist ein spektakuläres Gewaltverbrechen, dessen Grausamkeit auch erfahrene Polizeibeamte wie Michael Kühner bis ins Mark schockiert. Die Grausamkeit und Gefühlskälte der Täter hinterlassen auch bei den erfahrenen Ermittlern Spuren.

Alle Beamten waren fassungslos, wie man sich so empathielos verhalten konnte.
Michael Kühner, langjähriger Mordermittler

Der "Zementmord" von Stuttgart - der Fall in Bildern:

Die Auflösung dieses Kriminalfalls sehen Sie oben in der Kurz-Dokumentation.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.