ZDFheute

Tatverdächtiger gesteht in U-Haft

Sie sind hier:

Brand in Kathedrale in Nantes - Tatverdächtiger gesteht in U-Haft

Datum:

In Frankreich war ein Feuer in der historischen Kathedrale von Nantes ausgebrochen. Nun sitzt ein Tatverdächtiger in U-Haft.

Auf einem großen Bauernhof in Bayern sind mindestens 174 Erntehelfer positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Hof mit seinen 500 Mitarbeitern steht unter Quarantäne.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Eine Woche nach dem Brand in der Kathedrale der westfranzösischen Stadt Nantes hat die Justiz laut Medienberichten einen Tatverdächtigen in Untersuchungshaft genommen.

Verdächtiger gesteht Feuer gelegt zu haben

Wie die Regionalzeitung "Presse Océan" und andere Medien am Sonntag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft berichteten, gestand der 39-Jährige in der Nacht vor einem Ermittlungsrichter, drei Feuer in dem Gotteshaus gelegt zu haben.

Der Festgenommene räumte den Angaben zufolge ein, an der großen Orgel der Kathedrale, an einer kleinen Orgel und einer elektrischen Schalttafel Feuer gelegt zu haben. "Mein Mandant hat sich kooperativ gezeigt", sagte der Anwalt Quentin Chabert der Zeitung. Der Verteidiger fügte hinzu: "Er bedauert die Taten sehr, das Geständnis war für ihn eine Befreiung." Sein Mandat sei "von Gewissensbissen geplagt und von dem Ausmaß der Zerstörung sehr mitgenommen". Sein Motiv blieb zunächst unklar.

Der Brand im gotischen Gotteshaus in Nantes erinnert an das schlimme Feuer in der Kathedrale Notre Dame. Anders als in Paris kann der Schaden in Nantes in Grenzen gehalten werden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:


Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren eröffnet. Der laut Nachrichtenagentur AFP aus dem ostafrikanischen Land Ruanda stammende Mann war bereits am vergangenen Wochenende - unmittelbar nach dem Feuer in dem Gotteshaus - in Polizeigewahrsam gekommen, dann aber wieder freigelassen worden. Im Falle einer Verurteilung drohen dem Mann laut Staatsanwaltschaft zehn Jahre Haft und eine Geldstrafe in Höhe von 150.000 Euro.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Freiwilliger, der in der Kirche arbeitete

Es handelt sich nach früheren Angaben der Staatsanwaltschaft um einen Freiwilligen, der in der Diözese arbeitete. Er war demnach für die Schließung der Kathedrale am Vorabend des Feuers zuständig gewesen. Der Anwalt des Verdächtigen, Quentin Chabert, bestätigte laut "Presse Océan", dass sein Mandant mit der Justiz zusammengearbeitet habe.

Die gotische Sankt-Peter-und-Paul-Kathedrale in Nantes war in der Nacht zum Samstag vergangener Woche bei einem Brand schwer beschädigt worden. Das Feuer war an drei weit voneinander entfernten Stellen in der Kirche ausgebrochen. Laboruntersuchungen erhärteten den Verdacht auf Brandstiftung.

Brand in der Kathedrale von Nantes.

Restaurierung der Kathedrale -
Brand in Nantes: Wer übernimmt die Kosten?
 

Nachdem ein Feuer die Hauptorgel der Kathedrale in Nantes komplett zerstörte, sicherte der französische Finanzminister jetzt seine Unterstützung für die Restaurierung zu.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.