Sie sind hier:

Wahre Verbrechen - Der tote Einbrecher und die Brandruine

Datum:

Für die Kriminaltechniker war es eine Herausforderung: Mit einem Bagger suchen sie die berühmte Nadel im Heuhaufen. Ein Brand bringt die Ermittler auf die Spur.

Sehen Sie hier die Kurz-Doku über dieses wahre Verbrechen.

Beitragslänge:
9 min
Datum:

Götzingen, ein Stadtteil von Buchen in Baden-Württemberg. Im Jahr 2013 verschwindet hier der damals 56-jährige Wolfgang S.. Fünf Jahre lang bleibt der Mann verschwunden. Bis es an einem Samstag im Januar 2018 zu einem verheerenden Brand in der kleinen Odenwald-Gemeinde kommt. Mitten im Ort steht die Gaststätte "Schwanen" in Flammen.

Foto aus der Polizeiakte zeigt brennendes Gebäude von außen und Löscharbeiten der Polizei
Die Gaststätte "Schwanen" brennt - das Gebäude ist von der Feuerwehr nicht zu retten.

Die Feuerwehr kämpft die gesamte Nacht hindurch gegen die Flammen, am Ende bleibt nur eine Ruine übrig. Nach dem Brand ermittelt die Polizei: Wie konnte es zu dem Feuer kommen? Die Spezialisten machen sich auf die Suche.

Die Sache scheint erledigt, die Ruine soll abgerissen werden. Doch dann gibt es eine überraschende Wende. Ein Freund des Wirts der Gaststätte meldet sich bei der Polizei.

Befindet sich eine Leiche in der Brandruine?

Er will in der Brandnacht mit Bernd K., der sich aus dem Haus retten konnte, zusammen gewesen sein. Nach ein paar Bier habe der ihm ein überraschendes Geständnis gemacht.

Foto aus der Polizeiakte zeigt den Vermissten Wolfgang S.. Das Gesicht wurde auf dem Bild technisch verfremdet.
Was ist mit dem verschwundenen Wolfgang S. (56) passiert?

Er habe etwas mit dem Verschwinden des vermissten Wolfgang S. zu tun. Bernd K. will den damals 56-Jährigen angeblich umgebracht und in seiner Scheune versteckt haben. In der Mordkommission glaubt man die Geschichte, der Brandort wird beschlagnahmt. Doch an der Stelle, an der die Scheune stand, liegen jetzt nur noch Trümmer. Gibt es überhaupt noch eine Chance hier eine Leiche zu finden?

Die Auflösung des Kriminalfalls sehen Sie oben in der Kurz-Dokumentation.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.