Sie sind hier:

Feuer in Nachtclub : Mehr als zehn Tote bei Brand in Thailand

Datum:

Mindestens 13 Tote und rund 40 Verletzte: In einem Nachtclub in Thailand ist ein Feuer ausgebrochen. In dem Land gibt es immer wieder Kritik an den Sicherheitsvorkehrungen.

Forensiker betreten den Nachtclub Mountain B
Forensiker untersuchen den Nachtclub in Thailand nach dem Brand.
Quelle: Reuters

Bei einem verheerenden Brand in einem Nachtclub in Thailand sind mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen. 40 weitere Menschen wurden bei dem Feuer im Club Mountain B im Bezirk Sattahip in der Provinz Chonburi verletzt, wie ein Vertreter der Rettungskräfte am Freitag sagte. Das Feuer sei gegen 1 Uhr Nachts (Ortszeit) ausgebrochen. Der Bezirk Sattahip liegt rund 150 Kilometer südlich der Hauptstadt Bangkok.

Bei den Toten - vier Frauen und neun Männern - handelt es sich vermutlich um Thailänder. "Es gibt keinen Toten in Verbindung mit Ausländern", sagte Polizeivertreter Boonsong Yingyong. Die meisten der Todesopfer wurden nach Angaben der Rettungskräfte nahe des Eingangs oder in den Toiletten gefunden.

Kritik an laxen Sicherheitsvorkehrungen in Bars und Nachtclubs

Von den Rettungsdiensten veröffentlichte Videoaufnahmen zeigten, wie Menschen schreiend und mit brennenden Kleidern aus dem Club rannten. Die Feuerwehr brauchte mehr als drei Stunden, um den Brand unter Kontrolle zu bringen. Den Einsatzkräften zufolge beschleunigte sich das Feuer wegen brennbarer Schalldämmung.

Im bei Touristen beliebten Thailand gibt es immer wieder Kritik an den laxen Sicherheitsvorkehrungen in Bars und Nachtclubs. In der Silvesternacht 2008/09 starben bei einem Brand im Santika-Club in Bangkok 67 Menschen. Das Feuer brach aus, als während eines Konzerts Feuerwerk gezündet wurde.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.