ZDFheute

Fünf Dörfer müssen Braunkohleabbau weichen

Sie sind hier:

Umsiedlung im Rheinischen Revier - Fünf Dörfer müssen Braunkohleabbau weichen

Datum:

"Neue Perspektiven für das Rheinische Revier" will die Landesregierung von NRW am Donnerstag vorstellen. Zuvor sickert durch, was das für fünf Dörfer und seine Bewohner bedeutet.

Ein Braunkohlebagger im Tagebau Garzweiler
Die neue Leitentscheidung war nach dem Beschluss zum Kohleausstieg notwendig geworden.
Quelle: Reuters

Die umstrittene Umsiedlung von fünf Dörfern im rheinischen Braunkohlerevier wird fortgesetzt. Das sieht der Entwurf der neuen Leitentscheidung der schwarz-gelben Landesregierung zum Braunkohleabbau vor.

Die Umsiedlung der fünf Erkelenzer Ortschaften Keyenberg, Kuckum, Unter- und Oberwestrich sowie Berverath sei "sozialverträglich" fortzusetzen und bis 2028 abzuschließen, heißt es in dem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden 30-seitigen Entwurf. Zuerst hatte der WDR berichtet.

Landtag muss Braunkohle-Plan noch zustimmmen

Das NRW-Kabinett hatte die lang erwartete neue Leitentscheidung am Dienstag auf den Weg gebracht. Der Entwurf mit dem Titel "Neue Perspektiven für das Rheinische Revier" soll am Donnerstag in einer Unterrichtung der Landesregierung vorgestellt werden.

Eine Leitentscheidung ist die gesetzliche Grundlage für den
Braunkohle-Abbau in NRW, darüber muss der Landtag abstimmen. Die neue Leitentscheidung war nach dem Beschluss zum Kohleausstieg notwendig geworden. Spätestens 2038 soll in Deutschland Schluss sein mit der Kohleverstromung. Dementsprechend kann auch die Braunkohleförderung reduziert werden.

Nahe des Tagebaus Garzweiler haben Hunderte Menschen für einen schnellen Kohleausstieg demonstriert. Aktivisten versuchten, Teile der Kohle- und Gasinfrastruktur zu blockieren.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.