Sie sind hier:

Brit Awards 2022 : Adele räumt ab: Beste Künstlerin des Jahres

Datum:

Sängerin Adele hat bei den Brit Awards gleich in drei Kategorien gewonnen, sie ist unter anderem "Beste Künstlerin des Jahres". Sänger Ed Sheeran ging dagegen fast leer aus.

Musikerin Adele auf der Bühne während der Verleihung der Brit Awards.
Sängerin Adele.
Quelle: ap

Die britische Superstar Adele hat bei den Brit Awards abgeräumt. Die Sängerin erhielt Preise für das beste Album des Jahres für ihr Werk "30", für den besten Song für ihren Hit "Easy On Me", sowie für den oder die beste Künstlerin des Jahres.

Die Veranstalter hatten bei der Preisvergabe erstmals auf geschlechtsspezifische Kategorien verzichtet. "Ich verstehe, warum sie den Namen dieses Preises geändert haben, aber ich liebe es wirklich, eine Frau zu sein, eine weibliche Künstlerin zu sein", sagte Adele bei der Preisverleihung in der mit 20.000 Zuschauern vollbesetzten O2-Arena in London.

Britische Sängerin Adele

Neue Single veröffentlicht - Adele sorgt mit "Easy on me" für Begeisterung 

Sechs Jahre haben die Fans auf einen neuen Adele-Song gewartet, jetzt ist es so weit: Die Sängerin hat die Single "Easy on me" veröffentlicht - und die kommt sehr gut an.

Adele setzt sich gegen Konurrenz durch

"Ich kann nicht glauben, dass eine Klavierballade gegen so viele Knaller gewonnen hat", sagte sie, nachdem sie den Song des Jahres gegen die Konkurrenz von Künstlern wie A1 & J1, Central Cee, Glass Animals und KSI gewonnen hatte.

Die Organisatoren hatten erklärt, sie hätten die geschlechtsspezifischen Kategorien abgeschafft, um "Künstler ausschließlich für ihre Musik und ihre Arbeit zu feiern, und nicht dafür, wie sie sich selbst identifizieren oder wie andere sie sehen".

Dass es nur noch eine Kategorie gibt, fanden alle gut, bis die Männer festgestellt haben, dass sie gegen Adele antreten müssen.
Moderator Mo Gilligan

Sam Smith reichte Album 2021 nicht ein

Sam Smith, der sich weder als männlich noch weiblich identifiziert, hatte vergangenes Jahr sein Album "Love Goes" nicht eingereicht, weil es seiner Ansicht nach nicht in die Kategorien männlich und weiblich passte.

Popsänger Ed Sheeran wurde als bester Songwriter ausgezeichnet. Erstmals seit 2006 wurden wieder Preise für verschiedene Genres vergeben. Dua Lipa gewann im Genre Pop/R&B, Sam Fender im Bereich Alternative Rock und Becky Hill im Bereich Dance Music.

Olivia Rodrigo auch ausgezeichnet

Die US-Sängerin Olivia Rodrigo wurde für ihr Lied "Good 4 U" mit dem Award für den besten internationalen Song ausgezeichnet. Die Rapperin Little Simz nahm gemeinsam mit ihrer Mutter den Preis für den besten Nachwuchskünstler entgegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.