Sie sind hier:

"Langer Marsch 5" - China startet Raumschiff zum Mond

Datum:

Nach den USA und der Sowjetunion will China nun die dritte Raumfahrtnation werden, der es gelingt, auf dem Mond zu landen und von dort Gestein zur Erde zu bringen.

China hat ein unbemanntes Raumschiff zum Mond gestartet. Die Rakete vom Typ "Langer Marsch 5" hob am Montagabend MEZ vom Raumfahrtbahnhof in Wenchang auf der südchinesischen Insel Hainan ab. Bei der Mission soll nach einer Mondlandung erstmals seit mehr als vier Jahrzehnten auch wieder Mondgestein zur Erde gebracht werden.

Zuletzt war Mondgestein von amerikanischen und russischen Missionen in den 1960er und 1970er Jahren auf die Erde gebracht worden. Forscher erhoffen sich von Proben neue Erkenntnisse über den Erdtrabanten und das Sonnensystem allgemein.

Modul kann nur 14 Tage auf dem Mond bleiben

Laut der US-Weltraumbehörde Nasa soll nach dreitägiger Reise ein Landemodul von "Chang'e 5" auf dem Mond aufsetzen und mithilfe eines Roboterarms und Bohrers zwei Meter tief bohren. Etwa zwei Kilogramm Gestein sollen dann auf die Erde zurückgebracht werden.

Das Landemodul kann nur einen Mondtag - etwa 14 Erdtage - auf der Mondoberfläche bleiben, da es nicht beheizbar ist und den eiskalten Nächten nicht widerstehen kann. Verläuft die Mission erfolgreich, wäre sie ein großer Fortschritt für das chinesische Raumfahrtprogramm. Nach Ansicht mancher Experten könnte sie den Weg für eine ähnliche Mission zum Mars bereiten oder auch für eine bemannte Mondmission.

Experte zeigt sich optimistisch

Der Astronom Jonathan McDowell vom Harvard-Smithsonian-Zentrum für Astrophysik verwies darauf, dass China mit den Missionen "Chang'e 3" und "Chang'e 4" bereits zwei Mal auf dem Mond gelandet sei. Mit einer "Chang'e 5"-Testmission habe es 2014 bewiesen, dass es zurück zur Erde navigieren und eine Kapsel dort landen lassen kann.

Nun müsse es nur noch zeigen, dass es auf dem Mond Proben nehmen und von dort wieder starten kann. "Deshalb bin ich ziemlich optimistisch, dass China das durchziehen kann", sagte McDowell.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.