Historiker Clark: Die Queen hat "auf ein Ich verzichtet"

    Interview

    Historiker im ZDF:Clark: Die Queen hat "auf ein Ich verzichtet"

    |

    Keine war so lange Königin wie Queen Elizabeth II. Dabei habe sie mit einer "unglaublichen Stetigkeit" regiert und sich selbst zurückgenommen, ordnet Historiker Clark ein.

    70 Jahre lang war Elizabeth II. auf dem Thron - so lange wie kein anderer britischer Monarch. Sie regierte in Zeiten, in denen das britische Königreich Macht verlor und Skandale die Monarchie erschütterten. Historiker Christopher Clark, der sie einmal persönlich traf, beschreibt sie im ZDF heute journal als besonderen Menschen.
    Die Regentschaft der Queen im Vergleich
    ZDFheute Infografik
    Ein Klick für den Datenschutz
    Für die Darstellung von ZDFheute Infografiken nutzen wir die Software von Datawrapper. Erst wenn Sie hier klicken, werden die Grafiken nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server von Datawrapper übertragen. Über den Datenschutz von Datawrapper können Sie sich auf der Seite des Anbieters informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Meine News“ jederzeit widerrufen.
    Sehen Sie das gesamte Interview oben im Video und lesen Sie es hier in Auszügen.
    Das sagte Clark zu ...

    ... der Art wie Queen Elizabeth II. regierte

    "Die Königin hat mit einer unglaublichen Stetigkeit regiert." Um sie herum habe es Verfehlungen, Ehetrennungen und Skandale gegeben. "Aber sie blieb immer ganz, ganz fest in ihrer Rolle und spielte sie noch mit einer unglaublichen Treue."
    Großbritannien habe keine geschriebene Verfassung, erklärt Clark. "Das ist eine konstitutionelle Monarchie ohne Konstitution." Und in dieser Situation sei sie "sozusagen die Verkörperung" dieser an sich nicht existenten Konstitution gewesen. Diese Rolle habe sie "mit einem exquisiten Gefühl" für deren Grenzen gespielt.
    Sie habe sich nie persönlich zu politischen Themen geäußert.

    Sie hat – könnte man sagen – gänzlich im öffentlichen Leben auf ein Ich verzichtet.

    Chrsitopher Clark, Historiker

    "Sie war nicht da, um sich selbst zu realisieren, oder zu erfüllen", sondern für das Amt, so der Historiker.

    ... ihrer persönlichen Ausstrahlung

    Laut Clark habe Elizabeth II. eine "Magie" ausgestrahlt und ein "persönliches Charisma", was fast alle erwähnt hätten, die ihr begegnet seien. Es sei eine Freude gewesen, in ihrer Nähe zu sein.
    "Ich habe sie selbst in Cambridge vor vielen Jahren mal erlebt: Sie trug ein aprikosenfarbenes Kleid. Alle um sie herum freuten sich wahnsinnig bei ihr zu sein. Sie strahlte wie eine kleine Sonne." Ihre Persönlichkeit sei etwas Besonderes gewesen.

    ... der Zeit in der Elizabeth II. Königin war

    Als die Königinnen Elizabeth I. und Victoria herrschten, habe das Land Macht hinzugewonnen. "Die Zeit von Elizabeth II. war eine ganz andere. Das war eine Zeit des Zusammenschrumpfens, des Machtverlusts, ein Weltreich ging auseinander." Großbritannien musste sich in einer viel kleineren Rolle zurechtfinden, so Clark. Trotz der Umbrüche und des Wandels "hat sie, während dieser Zeit eine gewisse Kontinuität verkörpert."

    Eine Menschlichkeit im Herzen des politischen Systems.

    Christopher Clark, Historiker

    Queen Elizabeth II.: Ein Leben in Bildern

    Queen Mum mit Elisabeth
    Mit ihrer Schwester Margaret wurde sie für eine Homestory abgelichtet.
    Königin Elizabeth II
    Archiv: Die Hochzeit von Prinz Philip und Queen Elizabeth
    Königin Elizabeth II
    Königin Elizabeth II
    Queen Elizabeth mit ihrer Familie und ihren Hunden.
    Queen Elizabeth in jungen Jahren auf einen Pferd
    September 1997: Die Queen inmitten des Blumenmeeres, das Menschen in Gedenken an die kurz zuvor tödlich verunglückte Prinzessin Diana vor dem Buckingham Palace niedergelegt haben.
    Königliche Familie auf dem Balkon des Buckingham Palace
    Das vom Buckingham Palast herausgegebene Handout-Foto zeigt das offizielle Platin-Jubiläumsporträt von Königin Elizabeth II, das kürzlich auf Schloss Windsor aufgenommen wurde.
     Platinum Jubilee: Königin Elizabeth II. beobachtet vom Balkon des Buckingham Palace aus Trooping the Colour
    London: Liz Truss während der Audienz bei Queen Elizabeth II.
    Das Royal Banner weht auf Halbmast über Balmoral Castle in Schottland

    Elizabeth wird Kronprinzessin

    Als ihr Onkel 1936 wegen einer Affäre nach kurzer Zeit abdankt, wird ihr Vater unerwartet König, die 11-Jährige somit Thronfolgerin. Hier mit ihrer Mutter - später bekannt als "Queen Mom".

    Quelle: dpa


    Quelle: ZDF

    Queen Elizabeth II. ist tot