Sie sind hier:

Weihnachten und Silvester - Polizei kündigt Corona-Kontrollen an

Datum:

Die Polizei erhöht die Präsenz der Beamten im öffentlichen Raum. Doch Kontrollen von Haus zu Haus sind auch an den Feiertagen ausgeschlossen. Stattdessen gibt es einen Appell.

Polizisten gehen über die Ludwigtraße in Mainz und führt derzeit Maskenkontrollen durch, aufgenommen am 16.12.2020
Auch auf der Mainzer Ludwigstraße: Polizei führt Maskenkontrollen durch
Quelle: dpa

Die Polizei will die Einhaltung der Corona-Beschränkungen an Weihnachten und Silvester kontrollieren. "Wir erhöhen gerade die Präsenz im öffentlichen Raum", sagte der Vizechef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Jörg Radek, der "Süddeutschen Zeitung".

Jedoch werde die Polizei nicht "anlasslos von Haus zu Haus gehen und nachzählen, wie viele Leute am Tisch sitzen". Wegen des Grundrechts auf Unversehrtheit der Wohnung sei dies auch gar nicht möglich.

Aber wenn wir Hinweise bekommen, dass irgendwo Regeln verletzt werden, dann gehen wir dem nach
Jörg Radek, Vizechef der Gewerkschaft der Polizei
Raum mit Familie. Es breiten sich Aersole aus. Ein Szenario für Weihnachten 2020.

Corona-Risiko - Weihnachten: Ist die Ansteckungsgefahr hoch? 

Die Weihnachtsplanung fordert 2020 alle heraus: Ein Familienszenario zeigt: Es kann zu vielen Ansteckungen kommen, wenn keine Maßnahmen getroffen werden. Eine interaktive Story.

GdP: "Pandemie erfordert Zivilcourage"

An die Bürger appellierte Radek zugleich, während der Feiertage nicht vorschnell die Polizei zu rufen. Wenn etwa die Nachbarn zu viele Menschen eingeladen hätten, sollten sie zunächst gebeten werden, sich an die Regeln zu halten.

"Diese Pandemie erfordert von uns allen auch ein Stück Zivilcourage", betonte der GdP-Vizechef.

Derzeitige Shutdown-Maßnahmen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Regierungschefs der Bundesländer hatten im Rahmen des derzeitigen harten Shutdowns strenge Regeln auch für die Feiertage beschlossen.

Maßnahmen zu Weihnachten
Die Maßnahmen zu Weihnachten und Silvester im Überblick.
Quelle: ZDF

In Bayern etwa darf sich ein Hausstand nur mit vier weiteren engen Verwandten treffen. Für Silvester gilt ein Versammlungsverbot in der Öffentlichkeit. Die Polizei werde dieses Verbot durchsetzen, kündigte Radek an.

Angela Merkel auf dem Weg zur PK nach dem Corona-Gipfel

Shutdown gestartet - Die Dezember-Beschlüsse im Überblick 

Bund und Länder haben einen Shutdown beschlossen - ab kommenden Mittwoch wird der Einzelhandel geschlossen. Auch Schulen sollen schließen oder die Präsenzpflicht aussetzen.

Aktuelles zur Coronavirus-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.