Sie sind hier:

St. Augustin bei Bonn - 70 Corona-Fälle in Flüchtlingsheim

Datum:

In einer Flüchtlingsunterkunft in Nordrhein-Westfalen sind Dutzende mit dem Coronavirus infiziert. Symptome zeigt aber kaum einer von ihnen.

Eine Frau hält ein Corona-Test-Röhrchen in der Hand. Symbolbild
Rund 300 Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in St. Augustin wurden auf das Coronavirus getestt - bei 70 von ihnen war der Test positiv. (Symbolbild)
Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB

In einer Flüchtlingsunterkunft in St. Augustin bei Bonn sind 70 Bewohner positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab die Bezirksregierung Köln bekannt. Insgesamt wurden in der Unterkunft 300 Menschen getestet.

Die Infizierten wurden auf einen Isolierbereich verlegt. Weitere Testergebnisse standen noch aus. Der Großteil der positiv getesteten Menschen zeige keine oder schwache Symptome, teilte die Bezirksregierung mit. 60 negativ getestete Personen wurden unterdessen in anderen Einrichtungen untergebracht. In dem Flüchtlingsheim können insgesamt bis zu 600 Personen Platz finden.

Grüne kritisieren fehlende Tests

Kritik gab es von den Grünen in Nordrhein-Westfalen. Der nordrhein-westfälische Landtagsabgeordnete Horst Becker sagte dem "Kölner Stadt-Anzeiger":

Wir haben mehrfach die Forderung gestellt, diese Heime durchzutesten. Es zeigt sich jetzt, dass das viel zu spät passiert ist.

In St. Augustin (Rhein-Sieg-Kreis) waren überwiegend junge Leute, aber auch Familien untergebracht. Die Quarantäneverfügung wurde den Bewohnern inzwischen übergeben und in persönlichen Einzelgesprächen mit den Sozialbetreuern sowie mitunter durch eine muttersprachliche Übersetzung erklärt.

Die schnelle Ausbreitung des Coronavirus ist in Flüchtlingsheimen keine Seltenheit. Allein in Nordrhein-Westfalen waren bereits zwei Einrichtungen stärker betroffen. So wurden in Euskirchen mehr als 50 Personen positiv auf Covid-19 getestet, in Mettmann bei Düsseldorf kam es in einem Flüchtlingsheim zu mehr als 30 Positivfällen.

Corona-Regelungen der Bundesländer

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.