Sie sind hier:

Lockerung im Shutdown - Friseure offen: Kunden kamen um Mitternacht

Datum:

Nach 75 Tagen durften heute die Friseure wieder öffnen. Bereits um Mitternacht durften die ersten Kunden in die Salons. Die meisten Termine sind im März ausgebucht.

Seit Monaten ist Deutschland im Shutdown. Zumindest Friseure konnten heute ihre Türen wieder öffnen, manche schon in der Nacht.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Für wen die Erlösung am Montag kurz nach Mitternacht größer war? Für die Kunden, die nach Monaten keine Minute länger auf einen Haarschnitt warten wollten. Oder für den Dortmunder Friseur Marco Trapani, der endlich wieder die Schere klappern und die Haarschneidemaschine surren lassen kann.

Begrüßung beim Friseur mit Konfettikanone

Wie seine Kollegen in anderen Bundesländern musste auch er in der Corona-Pandemie Mitte Dezember seinen Salon zusperren, das zweite Mal in diesem Corona-Jahr. "Mitten im Weihnachtsgeschäft. Das war schon ein Schlag in die Magengrube", erinnert sich der 52-Jährige.

Aber an diesem ersten Tag im März, der vor wenigen Minuten erst begonnen hat, strahlt er mit seinen Kunden um die Wette. Zwei Frauen und vier Männer sind es, die einen der frühestmöglichen Termine ergattert haben: Um 0:01 Uhr lässt Trapani die Konfetti-Kanonen knallen und wieder Leben in den Salon kehren. Nun trägt er schon der ersten Stammkundin frische Strähnchenfarbe auf.

"Es wird höchste Zeit", sagt Sonia Leesberg. Sie betreibt ein Modegeschäft im Sauerland - und rührt im Shutdown mit Fotos in den Sozialen Medien die Werbetrommel für ihre Ware. "Da will man natürlich gut aussehen", sagt sie.

Nach zweieinhalb Monaten im Corona-Lockdown können heute bundesweit die Friseure wieder öffnen. "Alle Friseure sind froh, dass es wieder losgeht", so ZDF-Korrespondentin Melanie Haack in Erfurt.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Mitternächtlicher Haarschnitt zum Geburtstag

"Endlich kommt wieder Form rein", seufzt Markus Prandzioch erleichtert, als sich Trapani wenig später seinem streichholzlangen Haar widmet. Für Prandzioch ist der frische Schnitt an diesem Tag buchstäblich ein Geschenk: Er hat seit eben Geburtstag. Zwar habe seine Frau zwischenzeitlich mal die Matte gestutzt, aber nun sei er erleichtert, dass sich wieder ein Profi kümmere. Trapani kommentiert das:

Sagen wir mal so: Deine Frau hat nicht so viel kaputt gemacht, als dass man es nicht retten könnte.
Marco Trapani, Friseur

Alle tragen vorschriftsmäßig Maske - auch die anderen Standards der Hygienekonzepte kennt man aus der Zeit des ersten Shutdowns. An der Tür zu Trapanis Salon wirbt außerdem ein Aufkleber für höhere Sicherheit durch eine Luftfilteranlage.

Die Schließung von Friseurgeschäften im Shutdown bringt Betreiber an ihr Limit. Der Friseursalon von Guido Wirtz machte im letzten Jahr 20 Prozent weniger Umsatz.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Märztermine ausgebucht - Öffnungszeiten erweitert

Seit klar war, dass die Friseure ab dem 1. März wieder loslegen dürfen, habe das Telefon kaum stillgestanden, berichtet Rezeptionist Mirko Konisch. "Der ganze März ist ausgebucht", sagt er. Bundesweit ist aus der Branche Ähnliches zu hören. Um dem Kundenandrang gerecht zu werden, wollen viele Betriebe ihre Öffnungszeiten anpassen.

Einige wie Trapani zelebrierten die Wiedereröffnung mit einer Nachtschicht. Die Verluste der vergangenen Monate können solche Kundenbindungs-Aktionen jedoch nicht wettmachen, sagt der Dortmunder Salon-Betreiber.

Morgens ab neun Uhr werden jedenfalls die nächsten Kunden bedient. Deswegen ist in der Nacht nach gut zwei Stunden Schichtende. Sonia Leesberg mit ihren frischen blonden Strähnchen strahlt. "Ich fühle mich wunderbar. Ich könnte glatt ausgehen", sagt sie. Sie wird warten müssen.

FAQ

Friseure, Energielabels und Co. - Das ändert sich im März 

Ab 1. März öffnen Friseursalons - aber es ändert sich noch viel mehr: Es gibt kein "A+++"-Label mehr und Ersatzteile müssen besser verfügbar sein. Neues im März im Überblick.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Andreas Stamm bei ZDFheute live

Corona-Lage in England - Auswirkungen des „Freedom Day“ 

ZDF-Korrespondent Andreas Stamm erklärt, wie sich die Corona-Lage in England seit dem „Freedom Day“ entwickelt hat. Das Virus sei unberechenbar, auch für die Briten.

20.09.2021
Videolänge
1 min
Martin Stürmer bei ZDFheute live

Corona-Lage in Deutschland - Virologe gegen "Freedom Day" 

Virologe Martin Stürmer blickt kritisch auf die Forderung nach einem "Freedom-Day" in Deutschland. Es gebe zu viele Unbekannte, um die Anti-Virus-Maßnahmen jetzt schon aufzuheben.

20.09.2021
Videolänge
5 min
Niedersachsen, Hannover: Corona-Spürhündin Bea (Deutscher Schäferhund) schnüffelt in Probenbehältern in der Teststation. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie kommen bei einer vierteiligen Konzertreihe in Hannover erstmals ausgebildete Corona-Spürhunde zum Einsatz.

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - Einsatz von Corona-Spürhunden 

Spürhunde sind eine weitere Möglichkeit, um öffentliche Veranstaltungen in der Pandemie sicherer zu machen. In Hannover wurden sie jetzt erstmals bei einem Konzert eingesetzt.

20.09.2021
von Fabian Köhler
Videolänge
1 min
Niedersachsen, Hannover: Corona-Spürhündin Bea (Deutscher Schäferhund) in der Teststation. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie kommen bei einer vierteiligen Konzertreihe in Hannover erstmals ausgebildete Corona-Spürhunde zum Einsatz.

Nachrichten | heute - Hunde im Einsatz gegen Corona 

Es gibt einige Wege, um Veranstaltungen in der Pandemie sicher zu gestalten. In Hannover werden nun testweise Spürhunde eingesetzt, die erkennen sollen, ob ein Gast Corona hat.

20.09.2021
von Fabian Köhler
Videolänge
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.