Sie sind hier:
FAQ

Ausstellung auch in Apotheken : So erhalten Genesene ihren digitalen Impfpass

Datum:

Neben Praxen und Impfzentren stellen jetzt auch Apotheken digitale Zertifikate für Genesene aus, die einmal geimpft sind. Was ist zu beachten? Fragen und Antworten.

Der Digitale Impfpass kann nun auch in Apotheken beantragt werden, 14.06.2021
Geimpfte können sich in Apotheken ihren digitalen Impfpass ausstellen lassen. Das gilt jetzt auch für Genesene, die ergänzend eine Impfung bekommen haben.
Quelle: dpa

Seit Mitte Juni können vollständig Geimpfte sich ihren digitalen Impfpass in Apotheken holen. Für Genesene, die eine Infektion durchgemacht und daher anschließend nur eine einzige Impfung erhalten haben, war das bisher nicht möglich. Das ändert sich jetzt.

Wer erhält den Genesenen-Impfnachweis?

Apotheken stellen das Zertifikat jetzt auch denjenigen aus, die von einer Corona-Infektion genesen sind und eine Impfung erhalten haben. Da Genesene schon bei ihrer Infektion mit dem Virus in Kontakt gekommen sind, gelten sie nach einer Dosis als vollständig geimpft, unabhängig von der Art des Impfstoffs.

Welche Dokumente muss ich mitbringen?

Um den digitalen Nachweis zum Vorzeigen auf dem Smartphone zu bekommen, müssen Genesene drei Dokumente in der Apotheke vorlegen: einen Ausweis mit Foto, den Nachweis eines positiven PCR-Tests und den Nachweis über die einmalige Impfung, etwa im gelben Impfbuch.

Wieso war das für Genesene vorher nicht möglich?

Für Genesene mit einer Impfung konnten die Apotheken bisher keine Impfzertifikate ausstellen. Das sei technisch noch nicht möglich gewesen, sagte ein Sprecher des Deutschen Apothekerverbands. Nachdem auf dem Server des Robert-Koch-Institutes die Voraussetzungen dafür geschaffen wurden, sei nun eine technische Lösung dafür umgesetzt worden. Allerdings seien noch nicht alle an das System angeschlossen. Wer eine ausstellende Apotheke sucht, kann sie über das Patientenportal mein-apothekenmanager.de finden.

Wo erhalte ich das digitale Impfzertifikat noch?

Zu bekommen sind die digitalen Nachweise auch direkt nach der Impfung in Praxen und Impfzentren. Dafür wird ein Code erzeugt, den man mit dem Smartphone einscannen oder auf Papier mitnehmen und später einscannen kann. Außerdem sollen per Post QR-Codes nach bereits erfolgten Impfungen in Impfzentren verschickt werden, die man dann selbst einscannen kann.

Wie viele digitale Impfnachweise wurden schon ausgestellt?

Insgesamt wurden laut Bundesgesundheitsministerium über alle Wege inzwischen 60 Millionen digitale Zertifikate erstellt - und damit rund 30 Millionen digitale Impfpässe. Hintergrund ist, dass nunmehr pro Impfung je ein Zertifikat ausgestellt wird - für Erst- und für Zweitimpfungen. Schon voll Geimpfte erhalten beim nachträglichen Hinterlegen in der App also zwei Zertifikate. Beim Mittel von Johnson & Johnson ist nur eine Spritze für den vollen Impfschutz nötig.

Impfzertifikat auf einem iPhone Smartphone in der Corona-Warn-App , auf dem Papier das schriftliche, aufgenommen am 14.06.202
FAQ

Start am 1. Juli - Digitaler EU-Impfnachweis: So geht's 

Pünktlich zur Reisezeit geht am Donnerstag der digitale EU-Impfnachweis offiziell an den Start. Beschränkungen bleiben aber weiter möglich. Fragen und Antworten.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Ein Aufkleber mit der Aufschrift ·Mund und Nase bedecken· ist an der Tür von einer U-Bahn zu sehen.

Nachrichten | heute - Corona: Vorbereitungen auf den Herbst 

Die Corona-Zahlen steigen und auch die Belastungen für das Gesundheitswesen werden im Herbst wohl wieder zunehmen. Wie hat man sich dort auf die kommenden Wochen vorbereitet?

06.10.2022
von H. Mikulas / A. Weise
Videolänge
Ex-Gesundheitsminister Jens Spahn präsentiert sein Buch im moma Café

Nachrichten | ZDF-Morgenmagazin - Spahn: "Niemand ist immer stark" 

Mit seinem Buch "Wir werden einander viel verzeihen müssen" wolle Ex-Gesundheitsminister Jens Spahn, CDU, auch zeigen, was der Hass "mit denen macht, die in Verantwortung" waren während der Pandemie.

05.10.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.