Sie sind hier:

Unions-Fraktionsvize - Frei: "Kein Platz für Impfneid"

Datum:

Thorsten Frei, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Union, spricht sich im ZDF-Morgenmagazin für Lockerungen für Geimpfte aus. Impfneid könne er dabei nicht nachvollziehen.

"Wir impfen schnell. Es ist nur noch eine Frage von wenigen Wochen", so Thorsten Frei, stellv. Vorsitzender der Unionsfraktion.

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Thorsten Frei (CDU), kann Impfneid "nicht wirklich nachvollziehen". Bei dem momentan hohen Impftempo sei es nur eine Frage von Wochen, bis in Deutschland jedem ein Impfangebot gemacht sei, sagte Frei im ZDF-Morgenmagazin. Er sagte:

Wir sollten schauen, dass wir so schnell und so gut wie möglich in die Normalität zurückkehren.
Thorsten Frei, Unions-Fraktionsvize

Verordnung auf Mutations-Lage anpassen

Die Bundesregierung will noch in dieser Woche eine Verordnung auf den Weg bringen, die Lockerungen für Geimpfte vorsieht. Die Grundrechte seien jedem Menschen gegeben, der Staat müsse eine Einschränkung begründen, sagte Frei. Wenn diese Begründung nicht mehr greife, müssten Einschränkungen zurückgenommen werden. Die Diskussion darum fände er "sehr schwierig". Eine "Gleichbehandlung in der Ungleichbehandlung" wäre nicht angezeigt.

Er betonte jedoch: "Wir sprechen von einer Momentaufnahme, wir können nicht wissen, wie es mit den Mutationen weitergeht." Die Verordnung könne dahingehend jederzeit angepasst werden.

Olaf Scholz

Ausgangssperre - Scholz erwartet Lockerungen für Geimpfte 

Beim Thema Lockerungen für Geimpfte hat Vizekanzler Scholz schnelle Klärung in Aussicht gestellt. Die geplante Verordnung könne noch diese Woche beschlossen werden.

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.