Sie sind hier:

Corona-Infektionen : Geimpft und trotzdem infiziert?

Datum:

Trotz bereits ausgestandener Erkrankung oder Impfung können sich Menschen mit dem Coronavirus infizieren. Doch viele haben keine oder nur schwache Symptome.

Selbst wenn man schon mal an Covid-19 erkrankt war, ist man nicht vor einer erneuten Infektion geschützt. Unter anderem Schuld daran: Die in Deutschland mittlerweile dominante Virus-Mutante B.1.1.7 - aggressiv und hochansteckend.

So berichtet der Mediziner Andreas Pötzl, dass neun seiner Patienten sich erneut mit dem Virus angesteckt haben. Ihre zuvor erlangte Immunität war offenbar nicht dauerhaft.

"Es gibt sehr wenige vereinzelte Fälle, dass Patienten, die früher Covid durchgemacht haben, sich später erneut infizieren", erklärt Professor Clemens Wendtner, Infektiologe am Klinikum Schwabing in München. Er rät:

Wer mit Covid-19 erkrankt war, sollte sich dann trotzdem auch impfen lassen.
Prof. Clemens Wendtner, Infektiologe in München

Wie Menschen, die schon Corona hatten, bei der Impfung behandelt werden, zeigt unsere interaktive Story:

Impfung ist kein 100-prozentiger Schutz vor Infektion

Die bisher zugelassenen Corona-Impfstoffe sind hochwirksam und schützen vor einer Erkrankung. In einigen Fällen ist trotzdem eine Infektion möglich.

Das berichtet zum Beispiel Simone Rödel, Leiterin des Altenheims SeniorenWohnen Hof. "Es wurde geimpft, der Vollimpfschutz war da, und trotzdem hat sich das Virus im Haus verbreitet."

26 Menschen hatten sich trotz Impfung angesteckt, sie zeigten keine bis nur schwache Symptome. Das belege jedoch die Wirksamkeit der Impfung, so der Infektiologe Clemens Wendtner:

Entscheidend ist, dass diese Bewohner des Altenheims nicht erkrankt sind und genau das ist, was die Impfung verspricht, dass wir Menschen vor schweren Verläufen, gar Todesfällen schützen können, und das ist die gute Nachricht.
Professor Clemens Wendtner, Infektiologe in München

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.