Sie sind hier:
Interview

Familienministerin - Giffey fordert mobile Impfteams an Schulen

Datum:

Familienministerin Giffey fordert Impfungen für Lehrer und Erzieher, sobald es möglich ist. Sie schlägt vor, dass mobile Impfteams in die Schulen und Kitas kommen.

Zwar gäbe es Herausforderungen beim Homeschooling, doch "dass alle das Schuljahr wiederholen müssen, sehe ich nicht", so die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD).

Beitragslänge:
5 min
Datum:

Sehen Sie oben das ganze Interview im Video und lesen Sie es hier in Auszügen. Das sagt Familienministerin Franziska Giffey (SPD) zu...

... dem Schutz von Lehrern und Erziehern

"Es ist jetzt nötig, dass das Personal jetzt auch zügig geimpft wird."

Mobile Impfteams sollten in die Kitas und Schulen kommen. Dann könnte alles viel schneller gehen. Das muss die oberste Priorität haben und solange das nicht geht - Tests.
Franziska Giffey, Familienministerin (SPD)

"Alle Schulen haben ja Vorsichtsmaßnahmen auch ergriffen, die Tests fangen an zu laufen."

"Wir warten täglich auf die Zulassung der Laien-Tests. Bis dahin können an den Schulen bereits jetzt zugelassene Schnelltests eingesetzt werden."

"Es müssen alle Maßnahmen, die möglich sind, auch umgesetzt werden. Wenn alle gemeinsam arbeiten, kann das auch gelingen."

Immer lauter werden Forderungen, dass Lehrerinnen und Lehrer früher als geplant geimpft werden sollen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

.... den Schulöffnungen in vielen Bundesländern

"Wir haben akute Bildungslücken. Es ist nötig, dass wir schrittweise wieder zurückkehren. Natürlich verantwortungsvoll und mit einem Paket aus Maßnahmen mit Hygieneregeln."

"Dass jetzt erste Öffnungen entstehen, ist wichtig - auch immer im Sinne der Kinder und des Kindeswohls."

... Schulöffnungen trotz steigender Infektions-Zahlen

"Wenn es einzelne Regionen und Gebiete gibt, in denen die Inzidenz unverhältnismäßig steigt, wenn Mutationen auftreten, dann muss natürlich wieder geschlossen und zurückgefahren werden."

"Überall dort, wo die Inzidenz in einem Rahmen ist, der als vertretbar gilt, werden wir darauf achten müssen, dass Schulöffnungen mit einem Mix aus den Hygieneregeln plus einem vermehrten Testen plus Impfen, sobald es geht, möglich sind."

...Wiederholung des Corona-Schuljahrs

"Wir sollten darauf achten, dass so schnell wie möglich Stoff nachgeholt wird. Ich sehe nicht, dass das Schuljahr wiederholt werden muss."

"Trotz aller Schwierigkeiten hat an vielen Stellen das Homeschooling gut funktioniert. Man sieht aber die Schere zwischen bildungsfern und bildungsnah."

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.