Sie sind hier:

Amtsärzte : Bis zu dreimal mehr Corona-Fälle als gemeldet

Datum:

Die Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes warnen, dass die Dunkelziffer bei den Corona-Infektionen höher ist als gemeldet. Der Städtetag warnt vor Schließung von Testzentren.

Frau liegt krank auf dem Sofa
Zwei- bis dreimal so hoch könnte die Dunkelziffer bei Corona-Infektionen sein.

Der Bundesverband der Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes geht davon aus, dass die Corona-Infektionsrate in Deutschland deutlich über der amtlich gemeldeten Zahl liegt. Er schätze die Corona-Dunkelziffer auf etwa zwei- bis dreimal so hoch wie die offiziellen Zahlen, sagte der Verbands-Vorsitzende Johannes Nießen dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" am Samstag.

ZDFheute Infografik

Wir integrieren Bilder und andere Daten von Drittanbietern, u.a. die Software von Datawrapper für die Darstellung von ZDFheute Infografiken. Mit Ihrer Zustimmung werden diese angezeigt und die genutzte IP-Adresse dabei an externe Server übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre zukünftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in den Datenschutzeinstellungen. Ihre Zustimmung können Sie im Bereich „Mein ZDF“ jederzeit widerrufen.

Weniger Menschen machen PCR-Test

Zunehmend würden Menschen einen Schnelltest machen, aber keinen PCR-Test mehr, sagte Nießen. Zuletzt wurden laut Robert-Koch-Institut wöchentlich etwa 900.000 PCR-Tests durchgeführt - Anfang des Jahres waren es in der Spitze bis zu 2,5 Millionen.

Das führe laut Nießen zu einer Untererfassung der Infektionen. Das Corona-Monitoring von Abwasser und Antikörperstudien von Blutspenden gäben darauf einen Hinweis.

Die Bundesregierung hat sich auf erweiterte Corona-Regeln für den Herbst verständigt.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Städtetag: Corona-Testzentren nicht schließen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, Helmut Dedy, warnte derweil vor der Schließung zahlreicher Testzentren in den kommenden Wochen. Es sei zu befürchten, dass viele Menschen keinen wohnortnahen Zugang zu Testmöglichkeiten mehr haben, sagte er dem RND. Wie am Freitag bekannt wurde, haben die kassenärztlichen Vereinigungen ihre Zahlungen an die Corona-Testzentren gestoppt.

Hintergrund ist ein Streit um die Vergütung und Abrechnung der Tests, die nur noch für bestimmte Personengruppen kostenlos sind.

Die Medizintechnische Assistentin Denise Dittmar bereitet Abstrichproben aus Corona-Testzentren für die Untersuchung in den Automat im PCR-Labor in der Universitätsmedizin vor, aufgenommen am 01.02.2022

Dunkelziffer in der Sommer-Welle - Wie hoch die Corona-Zahlen eigentlich sind 

Die Corona-Dunkelziffer könnte bis zu dreimal so hoch sein wie die offiziellen Infektionszahlen, schätzt ein Covid-19-Experte. Warum das ein Problem ist.

von Julia Klaus

Aktuelle Nachrichten zur Corona-Krise

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.